Über mich

Bereits als Kind litt ich unter häufigen Migräneattacken. Zu damaliger Zeit gab es weder ärztliche noch therapeutische Hilfen. Lediglich Schmerzmittel, um die Attacken erträglicher zu machen. Dadurch habe mich früh mit meiner Haltung, meinen psychischen Spannungszuständen und deren Auswirkung auf mein Muskelsystem beschäftigt.

Bereits als Teenagerin begann ich Feldenkrais zu praktizieren und mich mit Zen Buddhismus auseinanderzusetzen. Bei einem Aufenthalt in einem Zen Buddhistischen Kloster, hatte ich das Glück, auf einen Lehrer zu treffen, der neben seinem Klosterleben ein ausgebildeter Feldenkraispädagoge war.

Insbesondere das Praktizieren der Sitz- und Gehmeditation in Kombination mit den Feldenkraisübungen "Bewusstheit durch Bewegung" brachten mir viel Linderung.

Ich wurde Ergotherapeutin mit dem Schwerpunkt Neurologie und Orthopädie. Hier erfuhr ich das Glück, mit meinen Händen spüren zu dürfen. Ich lernte meine Hände als Instrument kennen und erfuhr, daß dadurch eine neue Art der Kommunikation entsteht. In über 20 Jahren als Ergotherapeutin war ich immer auf der Suche nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Therapien.

Durch eine Patientin lernte ich die Pohltherapie kennen und wusste, daß dies mein nächster Schritt sein wird. Helga Pohl vereint in ihrer Methode alle wichtigen Bausteine einer ganzheitlichen Betrachtungsweise des Menschen und deren Behandlung bei chronischen Beschwerden. So entschied ich mich nach meiner Prüfung zur Heilpraktikerin die Ausbildung in Sensomotorischer Körpertherapie nach Dr. Pohl -kurz Pohltherapie, zu durchlaufen.

Ich lernte, daß hinter allen Schmerz- und Missempfindungen oder rätselhaften Beschwerden meist auch ein konkreter körperlicher Befund steckt und dieser sicht- und spürbar ist.

Als Pohltherapeutin empfinde ich auch nach über 20 Berufsjahren noch Leidenschaft dabei, mit meinen Händen zu arbeiten, und freue mich, Ihren Körper auf dem Weg zur Veränderung begleiten zu dürfen. 

Mit Fachkompetenz und Leidenschaft, ohne Zeitdruck und in angenehmer Atmosphäre, erarbeite ich mit Ihnen gemeinsam eine Behandlungsstrategie.

 

 

Pohltherapie Rhein Neckar Viernheim Bergstrasse  Schmerzbehandlung


Meine Kompetenzen

 

Ich bin staatlich anerkannte Ergotherapeutin.

 

Staatlich zugelassene Heilpraktikerin.

 

Ausgebildete und zertifizierte Pohltherapeutin® .

 

Meine klinischen Erfahrungen sammelte ich in den Kliniken Schmieder Konstanz und Heidelberg von 2000 bis 2016. Dort behandelte ich Patienten aller Phasen der neurologischen Rehabilitation. Seit 2017 erweitere ich meinen Erfahrungsschatz im ambulanten Bereich.

Eröffnung der Praxis für Pohltherapie ® und Ergotherapie 2019.

 

Aus- und Fortbildungen

  • Pohltherapie® 
  • Chronischer Schmerz aus neurowissenschaftlicher Perspektive (Dr. Ben van Cranenburgh)
  • Bobath Grund-/Aufbaukurs
  • Bobath-Feldenkrais
  • CIMT (Constraint Induced Movement Therapie)
  • Apraxie
  • Spiegeltherapie
  • Vestibulartraining 
  • EMG -getriggerte Mehrkanalelektrostimulation
  • Hilfsmittelberatung
  • Studie der normalen Bewegung als Basis und Entwicklung zur Behandlung von Erwachsenen mit neurologischen Schädigungen
  • Zielsetzung und Problemlösung in der Behandlung von Erwachsenen mit neurologischen Störungen
  • Kinaesthetics in der Pflege Grundkurs
  • Touch for Health/Kinesiologie
  • Befund und Behandlung der oberen Extremität unter Berücksichtigung der Stereognosie und des Gleichgewichts